Home
Themen
ABC
Literatur
Der Krieg
Mord u. Verfolgung
Personen
Organisationen
Tricks/Zahlenspiele
Feindbilder
Impressum

Leserbriefe von interessierter Seite

"... bin weder Neonazi noch Revisionist"

"Rüdiger S." (Name geändert) schreibt:

Keinesfalls konnten Sie Zündels technische Argumentation wiederlegen, was auch dem kanadischen Gericht seinerzeit nicht einmal ansatzweise gelungen ist.

Was nicht da ist, kann man auch nicht widerlegen. Nicht Ernst Zündel hat technisch argumentiert, sondern Fred Leuchter hat in Zündels Auftrag die Gaskammern von Auschwitz untersucht und ist vor Gericht als Zündels Gutachter aufgetreten. Dabei kam allerdings heraus, dass Fred Leuchter von der Materie nichts versteht und den Titel des Ingenieurs zu Unrecht führt.

Ich bin weder Neonazi noch Revisionist, gehe aber seit einigen Jahren mit offenen Augen durch diese Welt und muß immer wieder Feststellen, daß wir durch die Amis belogen und betrogen werden/wurden. Genau diese Sieger haben die deutsche Geschichte geschrieben um Deutschland auf Ewigkeit seine Identität zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger S.

Die Vernichtung der Juden ist, so unangenehm uns dies sein mag, ein Teil der deutschen Geschichte und damit auch der deutschen Identität. Man kann darüber streiten, wie damit umzugehen ist, aber wer (wie Ernst Zündel) versucht, die Geschichte einfach wegzudiskutieren, steht sicherlich außerhalb dessen, was man als vernünftigen, von der historischen Wahrheit geleiteten Umgang mit der eigenen Vergangenheit bezeichnen kann.





Zum Thema:

Siehe auch:

nach oben
© Jürgen Langowski 2017